Wolfgang Konietzko ist Heilpraktiker für Psychotherapie mit eigener Praxis in Hannover und Burgwedel

Wolfgang Konietzko

Heilpraktiker für Psychotherapie
Theologe

Sehr gerne!

Es macht mir sehr viel Freude, Menschen zu begleiten. Oft beschreiben mich meine Klient:innen als Ermutiger, der mit ihnen Perspektiven entdeckt. Das entgegengebrachte Vertrauen beglückt mich immer wieder aufs Neue. Für mich ist die Beratungsarbeit weniger Last als Lust.

Ganz besonders!

Insbesondere begleite ich Paare sehr gerne in ihren Konflikten. Wenn es gelingt, behalten die Kinder ihr Elternhaus. Wenn es mal auseinander gehen soll, bin ich gerne lösungsorientiert und wertfrei bei Ihnen. Zusätzlich bewegt mich die Situation hochsensibler Menschen. Ihnen zur Seite zu stehen, erlebe ich als hoch spannend.

und leidenschaftlich!

Als leidenschaftlicher Mensch, entdecke ich gerne mit Ihnen Lösungswege. In der persönlichen Einzel- und Paarberatung bin und bleibe ich ein (Mit)Suchender. Wenn Sie Ihren individuellen Weg gefunden haben, bin ich glücklich.

Mitgliedschaften

Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V. (IFHS)
Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V

qualifikationen

1994  Fachausbildung „Klientzentrierte Gesprächspsychotherapie“

1995  Fachausbildung „Verhaltenstherapie“

1995  Fachausbildung „Tiefenpsychologie“

1997  Aufbaukurs „Tiefenpsychologie 1“

1997  Fachausbildung „prepare enrich“ (Beziehungstest) als Teil der Paarberatung

1998  Aufbaukurs „Klientzentrierte Gesprächspsychotherapie“

1998  Aufbaukurs „Tiefenpsychologie 2“

2013  Prüfung und Zulassung beim  Gesundheitsamt Hannover  als  Heilpraktiker für Psychotherapie

Vita

von Wolfgang Konietzko

1964

Geboren und aufgewachsen  im Ruhrgebiet. Habe mir die dort übliche direkte Kommunikation bewahrt. Auch der dort übliche Humor ist mir erhalten geblieben, auch wenn nicht alle ihn teilen.

1985-1986

Abitur und Zivildienst – Hier lernte ich ein lebensbejahendes Menschenbild kennen, das bis heute eine große Motivation für mich darstellt.

1986-1990

Theologiestudium in Fritzlar  – Meine Leidenschaft für Menschen führte mich nicht nur diesen Weg, sie begleitet mich bis heute. Menschen zu inspirieren ist für mich ein Lebenselixier.

seit 1990

Verheiratet – Meine Frau sagt, ich soll „glücklich“ schreiben, und Recht hat sie. Über die Jahre eine Ehe gesund zu gestalten, fällt nicht einfach vom Himmel, aber wer im Dialog bleibt gestaltet eine glückliche Beziehung. Wir haben zwei erwachsene Töchter und ein Enkelkind. 

1990–1998

Bildungsreferent in der Straffälligenhilfe – Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Vollzugshelfern. Ich bin unter den Inhaftierten vielen interessanten Menschen begegnet. Dabei habe gelernt, jeden Menschen so zu akzeptieren, wie er ist und niemanden abzustempeln. Hier begann nebenberuflich Paarberatung und Coaching.

1998–2008

Pastor in Unterlüß – Im Dorfleben war die Integration von Aussiedlern ein großes Aufgabengebiet. Ich habe viel von anderen Kulturen gelernt und erlebe sie nach wie vor als Bereicherung. Nebenberuflich Beratungstätigkeiten.

2008–2011

Interimszeit – Pastor in Süddeutschland

2011-2022

Pastor in Isernhagen (Teilzeit) – Nebenberuflich Beratungstätigkeiten (Einzel- und Paarberatung)

2013

Burgwedel – Eröffnung der Beratungspraxis „lebensorientiert“ – Praxis für Psychotherapie & Paarberatung

2014

Hannover – Eröffnung eines zweiten Standorts der Beratungspraxis „lebensorientiert“

2018

Institut – Eröffnung des „Institut für Coaching und Training GbR“

2021

Teamerweiterung – Gemeinschaftspraxis mit Sabine Konietzko

Methodenvielfalt

Zu einer guten Beratung gehören eine qualifizierte Grundausbildung und entsprechende Weiterbildungen. Meine Beratung basiert auf folgenden Methoden:

Verhalten wird erlernt, und kann auch wieder verlernt werden. Neue Verhaltensmuster können daraufhin erlernt werden. Sie können dadurch Ihr Leben bewusster gestalten. So baue ich verhaltenstherapeutische Methoden mit ein, um Ihnen effektive und leicht umsetzbare Hilfen in die anzubieten.

Manche Dinge liegen tiefer. Die Tiefenpsychologie geht davon aus , dass unbewusste seelische Vorgänge unser Erleben und Handeln beeinflussen. Ich möchte Ihnen helfen  nach Einsicht in Ursachen und Entstehungsgeschichte Ihrer Probleme, Ihre psychischen Beschwerden zu überwinden.

Der Mensch ist bestrebt, seine persönlichen Potentiale zu entwickeln. Aufgabe der Gesprächspsychotherapie ist es, ein günstiges Klima für diese Wachstumsprozesse zu schaffen. Psychisches Leid entsteht, wenn ein Mensch eine zu starke Diskrepanz erlebt zwischen seinem tatsächlichem Erleben und seinen Vorstellungen. Ziel der Therapie ist es, persönliches Erleben und Selbstkonzept in größere Übereinstimmung zu bringen. 

Mit diesem Test erhalten Sie eine gute Übersicht über Ihre aktuelle Paarsituation. Er ist wie eine Momentaufnahme, die eine gesunde Kurskorrektur eröffnet. 

close

Wenn Ihnen unsere Beiträge gefallen, können Sie gerne unseren Newsletter abonnieren. Er erscheint alle paar Wochen und enthält die neusten Fundstücke.