Schlagwort: Resilienz

Resilienz ist heute ein gern gebrauchtes Wort. Man hat den verständlichen Wunsch, in schwierigen Lebenslagen besser klar zu kommen. Der Begriff wird auch im technischen Bereich gebraucht. Dort bedeutet er, das etwas nach Belastung wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück kehrt. Wie z.B. eine Metallfeder, die nach Druck oder Dehnung wieder die gleiche Größe annimmt. So kann sie erneut ihre Funktion erfüllen. Das deutet schon darauf hin, dass es nicht darum geht, in jeder Drucksituation cool da zu stehen! Es geht eher darum, nach der Belastung wieder in die übliche „Form“ zurück zu kommen. Als Resilienzfaktoren werden folgende Aspekte benannt: Akzeptanz, Optimismus, Verantwortung, Lösungsorientierung, Selbstbild, Beziehungen, Zukunftsorientierung, Spiritualität.

Rückblick: Workshop „sensible Resilienz“

Der Gemeindesaal der Bethlehem Gemeinde in Isernhagen füllt sich, leise Geigenmusik ist zu hören. Es ist der Beginn des ersten Sensus-Workshops. Nachdem Frau Dr. Heike Benecke eine Begriffsbestimmung vorgenommen hat und kurz erläutert, welche wissenschaftlichen Studien historisch zum Resilienz Konzept führten, wird klar, dass Resilienz auch ein Modewort geworden ist. Das Konzept der Widerstandskraft spielt… weiterlesen

Workshop 24.11.2018

Sensible Resilienz Ja, Resilienz ist irgendwie auch ein Modewort. Aber es ist eben auch ein aktueller Begriff, den wir aufgreifen wollen. Es geht um die innere Widerstandskraft, die sich aus verschiedenen Aspekten zusammensetzt. Wir beginnen eigentlich am Freitag um 19:30 Uhr mit dem Sensus-Gottesdienst. Dort gibt es eine geistliche Einstimmung in das Thema. Am Samstag… weiterlesen