Rückblick: Workshop „sensible Resilienz“

Der Gemeindesaal der Bethlehem Gemeinde in Isernhagen füllt sich, leise Geigenmusik ist zu hören. Es ist der Beginn des ersten Sensus-Workshops.

Nachdem Frau Dr. Heike Benecke eine Begriffsbestimmung vorgenommen hat und kurz erläutert, welche wissenschaftlichen Studien historisch zum Resilienz Konzept führten, wird klar, dass Resilienz auch ein Modewort geworden ist. Das Konzept der Widerstandskraft spielt auch schon in der Bibel eine große Rolle. Exemplarisch wird hierzu der Apostel Paulus von der Theologen Frauke Bielefeldt beleuchtet. Einzelne Texte helfen den Teilnehmern, einen persönlichen Zugang zu diesem Thema aus biblischer Sicht zu bekommen. Nach einer Kaffeepause wird es dann praktischer: Pastor Wolfgang Konietzko (Bethlehem Gemeinde und Beratungspraxis „lebensorientiert.“) gibt aus therapeutischer Sicht Impulse, wie hochsensible Menschen ihre Resilienz konkret verbessern können. Der Tag schließt mit praktischen Übungen zur Entspannung und dem Herzensgebet ab (geführt durch Physiotherapeutin Imke Fuchs und Wolfgang Konietzko). Erste Rückmeldungen an diesem Tag zeigen, dass die Impulse inspirierend für viele Menschen waren. Der nächste Thementag ist schon in Planung.

Buchen auch Sie den Workshop als Inhouse-Veranstaltung. Mehr finden Sie unter: www.lebensorientiert.de/seminarangebot/