Hochsensibel: intensiv Leben

Durch die hochsensible Wahrnehmung können viele schöne Dinge des Lebens stärker und intensiver gefühlt, gesehen, gehört, gerochen und geschmeckt werden. Das macht gute Gefühle, steigert die Lebensqualität. Nachteilig kann es sich auswirken, wenn die Fülle der wahrgenommenen Informationen nicht gut verarbeitet wird und in verschiedenster Form als Stress erlebt wird.

Gerade in Stresssituationen überwiegen die negativen Gefühle. Hier sollte man sich Zeit nehmen, die positive Seite zu betonen. Wer z.B. intensiver riecht, nimmt ja nicht nur die negativen Gerüche wahr. Er kann einen Duft eben auch sehr genießen. Das muss nicht immer Chanel No. 5 sein. Allein schon ein schöner Duftreis oder im Mai der Flieder kann für Hochsensible ein kleiner Entspannungsurlaub sein.

Stoppen Sie doch einfach mal das Gedankenkarussell und nehmen dein Sonnenschein wahr. Schauen Sie bewusst hin, riechen, schmecken und fühlen Sie. Lassen Sie Sich ihre schöne Welt nicht nehmen.